Fingerfood Snacks (nicht nur) zur WM

Die Spiele fallen in dieser WM ja oft auf die Abendessenszeit.
Für das Deutschland Spiel gegen Ghana letzten Samstag habe ich auf das übliche kochen verzichten und mir 3 Fingerfood Snacks rausgesucht, die ich ganz schnell fertig hatte um das Spiel auch vor dem Fernseher zu genießen und nicht von der Küche aus….leider sind nur 2 davon gelungen…..DIE waren aber soooooo lecker, dass ich sie mit euch teilen möchte! (auch wenn das nichts mit Fotografie oder Secondhand zu tun hat, sind die Snacks doch „hand made“)
Hier also die super schnell gemachten Snacks fürs nächste Fussballspiel….oder den nächsten Grillabend mit Freunden:

image image

 

Würstchen im Schlafrock

Zutaten:
1 Rolle (275g) frischer Blätterteig (Kühlregal)
1 Ei
12 kleine rohe Schweinsbratwürste (wenn lange dann dünne und dafür nur 4)
1TL Fenchelsamen (wahlweise)
Parmesan zum reiben
Sesamsamen

Zubereitung:
Backofen auf 220 Grad vorheizen.
Die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben, den Blätterteig ausrollen und längs halbieren. Das Ei in einem Schälchen verquirlen und den Teig dünn einpinseln. Auf jede Teighälfte 6 Würstchen mit den Enden aneinander legen. Die Fenchelsamen im Mörser zerstoßen, über die Würste streuen und mit einer Schicht fein geriebenem Parmesan bedecken.
Die Würste in den den Teig einrollen, sodass jeweils eine Rolle entsteht, die Ränder mit einer Gabel rasch zusammendrücken. Die Teigrolle mit dem restlichen Ei bestreichen, in je 10 Stücke schneiden und mit Sesam bestreuen. Ein Backblech mit Olivenöl einfetten, die Teigstücke auf das Blech setzten und im oberen Teil des Ofen etwa 15 Min backen, bis sie goldbraun aufgegangen sind.
(Da ich große Bratwürste genommen habe, habe ich sie rundherum etwas angebraten und abkühlen lassen, bevor ich sie auf den Blätterteig gelegt habe.)

image

 

 

 

 

 

 

 

 

Knoblauchbrot

Zutaten:
1 Baguette oder 1 Ciabatta Brot
1 kleiner Bund glatte Petersilie
3-4 Knoblauchzehen
Olivenöl

Zubereitung:
Ofen auf 180Grad vorheizen.
Das Brot im Abstand von 2cm jeweils zu drei-vierteln durchschneiden. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und zusammen mit etwas Salz und Pfeffer sowie reichlich Olivenöl und Knoblauch mit der Küchenmaschine zerhacken und verrühren. Ein Stück Pergamentpapier (Backpapier) unter fließendem Wasser zerknüllen und wieder glätten. Das Brot auf das Papier legen. Das Würzöl in die Einschnitte reiben und etwas auf dem Brot verteilen. Brot in das Papier wickeln, auf einem Backblech in den Ofen schieben. Etwa 7-10 Minuten backen (im Auge behalten!)

 

Viel Spaß beim nachbacken,

eure Hanna

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s