Konfetti Angel Food Cupcakes (ohne Frosting)

cupcakes – 01

MOM is just WOW upside down!!! Gestern war Muttertag…..und ich hoffe alle Mamas da draußen hatten einen so schönen Tag wie ich. Ich wurde zwar nicht von vorne bis hinten verwöhnt….und gebacken habe auch ich und nicht meine Kinder, trotzdem habe ich den sonnigen Tag im freien verbracht, hatte Freunde und Familie um mich und habe den Tag genießen können.

Als Kind habe ich 2 Jahre in Amerika gewohnt. Was neben dem Englisch hängengeblieben ist, sind unter anderem die Erinnerungen an Angel Food Cake…..ein luftig-fluffig-locker-weicher Kuchen, zart, leicht klebrig, süß und wohlschmeckend…..eindeutig von Engeln gemacht! Lange blieb es nur eine Erinnerung, so wie die Donuts, die hier in Deutschland auch nicht so schmecken wie in den USA. Doch vor einiger Zeit habe ich ENDLICH ein Rezept gefunden indem nicht steht „add Angel cake mix“.

Zu unserem Muttertagstreffen habe ich die süßen kleinen Leckereien mitgebracht…..und auch wenn der Geschmack nur beinahe an die Erinnerungen meiner Kindheit rankommt, waren die Cupcakes seeeeeeehr lecker.
Hier also mein „ganz nah dran“ Rezept von Angel Food Cupcakes:

cupcakes – 02

Zutaten:
140g feinen Backzucker
70g Mehl
eine Prise Salz
6 Eiweiß
2 1/2 TL warmes Wasser
1/4 TL Vanille Extrakt
1/4 TL Mandel Extrakt
3/4 TL Reinweinstein Backpulver
4 EL bunte Zuckerstreusel

Zubereitung:
Ofen auf 175Grad vorheizen.
Die Hälfte des Zucker, das Mehl und Salz in eine Schüssel sieben und vermischen.
In einer großen Rührschüssel, das Eiweiß, Wasser, Vanille Extrakt, Mandel Extrakt und Reinweinstein Backpulver mit dem Rührgerät erst auf niedrigster Stufe verrühren, dann auf höchster Stufe steif schlagen. Währenddessen den restlichen Zucker langsam mit einarbeiten.
Eischneemasse mit Mehlmischung bestäuben, sodass diese leicht bedeckt ist und vorsichtig mit einem Teigspachtel unterheben. Das ganze wiederholen bis die Mehlmischung vollständig untergehoben ist. Zum Schluss die bunten Zuckerstreusel unterheben.
Die Förmchen bis knapp unter den Rand mit Teig füllen. Im unteren drittel des Backofen ca. 20 Min backen bis die Cupcakes oben goldbraun sind und den Zahnstochertest bestanden haben.
In der Form etwas abkühlen lassen, dann vorsichtig rausheben und auf einem Kuchenrost vollständig abkühlen lassen.
(Wer unbedingt Frosting auf den Cupcakes braucht kann sich ja im Netz ein Rezept suchen. Ich finde die kleinen Teile so schon süß genug und habe sie daher weggelassen.vAuch die Zuckermenge habe ich um fast die Hälfte reduziert….könnte sogar noch weniger nehmen beim nächsten mal.)

cupcakes – 03cupcakes – 04

In diesem Sinne….wünsche ich viel Spaß beim backen und lasst es euch schmecken

💋

Hanna

Advertisements

Ein Gedanke zu “Konfetti Angel Food Cupcakes (ohne Frosting)

  1. … hast du übrigens gewusst, dass Angel Food Cake der absolute Renner ist, wenn man/frau einen hohen Cholesterinspiegel hat? Der Teig enthält nämlich kein Eigelb.
    Zum Thema Geschmacks-Erinnerungen aus der Kindheit fällt mir was ähnliches ein: ich habe als Kind den Keks-Schoko-Kuchen „Kalter Hund“ über alles geliebt. Und obwohl meine Mama ihn immer nach dem gleichen Rezept gemacht hat, war der Geschmack früher anders.
    Muss was mit dem Erwachsensein zu tun haben :-))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s